Wolfsbarsch in Tomatensauce
Drucken Pinterest

Wolfsbarsch mit Tomatensauce

wir haben den Dosenfisch neu interpretiert und verfeinert.
Vorbereitung20 Min.
Zubereitung40 Min.
Gesamt1 Std.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: internationale Küche
Portionen: 2 Personen
Autor: Manuel

Zutaten

Der Fisch | in diesem Fall der Wolfbarsch

  • 2 Stk. Wolfsbarsch
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Stk. Zitrone

Speck-Kartoffel Muffins

  • 1,5 kg festkochende Kartoffel
  • 1 mal Speckscheiben
  • 1 TL Butter
  • 1 Prise Muskat sowie Salz und Pfeffer

Tomatensauce

  • 1 mal passierte Tomaten oder Tomatenstücke
  • 1 mal Liebstöckel sowie Salz und Pfeffer
  • 1 mal Lorbeerblätter
  • 1 mal Oregano
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 mal Basilikum

zusätzliche Zutaten und Utensilien

  • 1 TL Olivenöl
  • 1 Stk. Muffinform 6 oder 12 er Form

Zubereitung

den Fisch zubereiten
  • den Wolfsbarsch waschen und danach trocken tupfen
  • Knoblauch schälen und fein hacken
  • Zitrone in Scheiben schneiden
  • den Fisch im Bauchraum mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und einer Scheibe Zitrone würzen. (gut einreiben)
  • Etwas Backpapier auf ein Blech legen und den Fisch verteilen so das sie sich nicht berühren.
  • Den Fisch bei 200° Umluft ca. 30 bis 45 Minuten braten bis der gewünschte Garstufe erreicht ist.
die Speck-Kartoffel Muffins
  • Kartoffel schälen.
  • Jeweils eine halbe Kartoffel in dünne Scheiben schneiden und die andere Hälfte vierteln.
  • Den Boden und den Rand der Muffin-Form erst mit Speck und dann mit Kartoffelscheiben auslegen.
  • die geviertelten Kartoffel im Salzwasser kochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat sowie der Butter zu einem Brei stampfen. Nicht zu viel, es sollen noch kleine Stücke enthalten sein.
  • Den Brei in die ausgelegte Muffin-Form füllen. Danach oben drauf das Ganze mit Kartoffelscheiben verschließen.
  • Im Ofen bei 200° ca. 25 bis 30 Minuten backen bis die gewünschte Bräune erreicht ist.
die Tomaten-Sauce
  • Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden
  • den Zwiebel in einem Topf mit Olivenöl goldgelb rösten, danach den Knoblauch zugeben und leicht mitrösten.
  • mit den Tomatenstücken bzw. den passierten Tomaten ablöschen und mit Salz, Pfeffer, Liebstöckel, Oregano sowie einigen Lorbeerblättern würzen.
  • die Sauce ca. 40 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Danach die Sauce durch ein Sieb passieren, fertig!

Anmerkung

Den Fisch auf einem Teller mit Speck-Kartoffel Muffin anrichten. Die Tomatensauce in einer extra Schale servieren und mit Basilikum garnieren. Fertig ist die gesunde und warme Variante vom Fisch in Tomatensauce.