Mango Kokos Cheese Cake

Der Mango Kokos Cheese Cake ist auch für Backanfänger oder Backmuffel geeignet. Es ist nicht wirklich backen sondern eher schlichten und formen. Der Geschmack in dieser Kombination ist jedenfalls sensationell. Ist man halbwegs mit motorischen Fähigkeiten ausgestatten so geht auch die Zubereitung schnell von der Hand.

Mango Kokos Cheese Cake

Der Mango Kokos Cheese Cake ist auch für Backanfänger oder Backmuffel geeignet. Es ist ncht wirklich backen sondern eher schlichten und formen.
Vorbereitung5 Min.
Zubereitung25 Min.
Rasten3 Stdn.
Gesamt30 Min.
Gericht: Mehlspeise
Land & Region: internationale Küche
Portionen: 16 Stücke
Kalorien: 420kcal
Autor: Manuel

Zutaten

  • 150 g Butter
  • 450 g Amarettinikekse
  • 75 g Kokosraspel
  • 6 Blatt Gelatine
  • 2 Stk. Mango
  • 600 g Frischkäse Doppelrahm
  • 400 ml Kokosmilch
  • 50 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 50 g Kokoschips
  • 1 Stk. Gefrierbeutel

Zubereitung

  • Butter schmelzen
  • Amarettinikekse in einen Gefrierbeutel geben und zerbröseln. Mittlere Größe.
  • Butter, Kokosraspel und Amarettinibrösel mischen
  • Die Masse in eine Springform locker als Boden drücken
  • bis zur weiteren Verarbeitung kalt stellen.
  • Gelatine ca. 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
  • 50 g Amarettini halbieren und die Mango schälen
  • Fruchtfleisch vom Kern lösen und in Würfel schneiden (ca. 1 cm Größe)
  • Frischkäse, Kokosmilch, Zucker und Vanillezucker mit einem Schneebesen glatt rühren
  • Gelatine ausdrücken und vorsichtig auflösen, 2 bis 3 EL Creme unterrühren, danach in die restliche Creme geben und verrühren
  • Mangowürfel und Amarettinibrösel unterheben
  • Frischkäsemasse auf den Keksboden geben glatt streichen und ca. 3 Stunden kalt stellen
  • Kokoschips in der Pfanne ohne Öl leicht rösten und danach abkühlen lassen
  • die zweite Mango schneiden und das Fruchtfleisch wieder von Kern lösen
  • die Mango in lange dünne Streifen schneiden
  • Kuchen aus der Form lösen und mit den Mangostreifen und Kokoschips verzieren

Anmerkung

Ideal zum Kaffee, in der Mittagspause, im Sommer, eigentlich egal wann, der Kuchen ist immer schmackhaft ...

Mehr Bilder gibt es auf meiner Facebook-Seite
https://www.facebook.com/foodmitei/

Mehr Rezepte gibt es unter:
http://foodmitei.com/category/rezepte/


Werbeanzeige:

[quads id=1]


wie hat der Beitrag gefallen?

verwende die Sterne um zu bewerten!

durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl der Bewertungen:

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag nicht nützlich war!

Lass uns diesen Beitrag verbessern!