Haschee Hörnchen | al dente & pikant

Ich liebe Haschee Hörnchen. Als Haschee werden warme Gerichte aus gekochtem oder gebratenem Hackfleisch oder klein geschnittenem Fleisch oder Fisch in passender Sauce bezeichnet. Ebenso sind Haschees aus rohem oder gekochtem Gemüse üblich. Haschees aus Fleisch werden unter anderem für die Zubereitung von Farcen verwendet.

Haschee ist eine typische österreichische Zutat, die traditionell aus faschierten Wurstresten zubereitet wird. In Omas Rezept wird dazu Hackfleisch (50/50 Rind und Schwein) verwendet, das mit diversen Gewürzen verfeinert wird. Haschee ist etwas trockener als Bolognese und wird ohne Tomaten hergestellt. Weiter Infos siehe im Rezept.

 

Haschee Hörnchen
Vorbereitung
10 Min.
Zubereitung
20 Min.
Gesamt
30 Min.
 

Haschee ist eine typische österreichische Zutat, die traditionell aus faschierten Wurstresten zubereitet wird. In Omas Rezept wird dazu Hackfleisch (50/50 Rind und Schwein) verwendet, das mit diversen Gewürzen verfeinert wird

Gericht: Hauptgericht
Region: internationale Küche
Portionen: 4 Portionen
Autor: Manuel
Zutaten
  • 1 EL Öl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 Pkg. Hörnchen
  • 500 g gemischtes Hackfleisch Rind/Schwein 50/50
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 0,5 Bnd Frühlingszwiebel
  • 1 Stk. Paprika rot oder gelb
  • 1 El Tomatenmark
  • 1 Schale geriebenen Käse
Zubereitung
  1. Zwiebel, Paprika und Frühlingszwiebel würfelig schneiden

  2. Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel glasig dünsten. Danach Parikawürfel und Lauchzwiebel dazugeben.

  3. Hackfleisch in die Pfanne zugeben und rösten.

  4. Die Hörnchen al dente oder je nach belieben kochen und abseihen.

  5. In die Pfanne Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Tomatenmark zugeben und etwas mitrösten.

  6. Die Hörchen anschließend in der Pfanne dem Haschee unterheben und noch einige Minuten mitrösten.

  7. mit Salz und Pfeffer oder gewünschten Gewürzen wie Thymian etc. abschmecken.

  8. Mit dem geriebenen Käse garnieren und servieren.

Anmerkung

Dazu reichen wir grünen Salat oder Gurkensalat mir Rahm und Knoblauch.
Mahlzeit ...

 

Hat das Rezept gefallen, hat es geschmeckt oder gefällt der Blog dann unterstütze meine Arbeit bitte mit einer Spende:
 

 

ein paar optische Eindrücke …

  • Haschee Hörnchen

 

Der Beitrag hat gefallen?

Verpasse keinen Beitrag mehr von foodmitei.com, lasse dich per Email über neue Beiträge informieren

BITTE ZUERST BESTÄTIGEN
Mit der Nutzung dieses Dienstes erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten, siehe DATENSCHUTZERKLÄRUNG, durch foodmitei.com einverstanden. Deine Daten werden NICHT an Dritte weitergegeben und dienen nur für diesen Service!

Habt ihr Anregungen, Wünsche oder Beschwerden so teilt mir diese bitte mit.
Kontaktseite: https://foodmitei.com/kontakt/

Mehr Bilder gibt es auf meiner Facebook-Seite
https://www.facebook.com/foodmitei/

Mehr Rezepte gibt es unter:
https://foodmitei.com/category/rezepte/


Werbeanzeige:






Posted by:Manuel

Ich bin ein Hobbykoch und Gourmet. Ich esse gerne und setze die Speisen in Szene. Daher habe ich mich entschlossen einen Blog rund ums Essen zu machen. Die Dinge werden aus meiner Sicht dargestellt. Es ist nichts Professionelles. Dazu versuche ich die Speisen die ich oder meine Frau zubereiten mit Fotos zu dokumentieren. Man sieht hier welche Gerichte in unserer Familie so gegessen werden und welche alten Rezepte von meiner Oma noch vorhanden sind. Die alte Küche ist meiner Meinung nach die Beste. Heutige Foodtrends basieren genau auf dieser und werden nur anders benannt. Eintopf / Onepot, Rindersuppe / Fleischtee! Ich bin nicht bei jedem Trend dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.