wir basteln Pfirsich Kokos Cheesecake

Zubereitung 40 Min.
eine leichte Variante auch für Kalorienbewusste
Wenn man auf Süßes steht und nicht backen will oder kann, ja es sogar verabscheut dann ist das der optimale Einstieg. Es ist eher ein Schlichten in einer runden Form. Vergleichbar mit basteln ...

Cheese Cake Pfirsich-Kokos

Gericht: Dessert, Mehlspeise
Land & Region: internationale Küche
Zubereitung für 12 Stücke

Ausrüstung

  • Springform Durchmesser 24 cm
  • Backpapier

Zutaten

  • 90 g Kokosraspel
  • 60 g Butter
  • 120 g Butterkekse oder Amarettini
  • 8 Blatt Gelatine
  • 1/2 Stk. Zitrone unbehandelt da die Schale verwendet wird
  • 300 g Joghurt
  • 250 ml Kokosmilch
  • 150 g feiner Zucker
  • 400 g Frischkäse
  • 400 g Pfirsiche wir hatten eingelegte Pfirsiche

Anleitungen

  • die Springform mit Backpapier auslegen
  • die Kokosraspeln ca. 2 Minuten in einer Pfanne leicht rösten und danach abkühlen lassen
  • für den Boden die Butter zerlassen. Die Kekse fein zerbröseln und mit der zerlassenen Butter sowie 30 g Raspeln vermengen
  • Die Masse danach in der vorbereitete Form fest zu einem Boden andrücken
  • die Gelatine im Wasser einweichen
  • Zitrone waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen
  • die Schale, 1 EL Zitronensaft, Joghurt, Kokosmilch, 120 g Zucker und 60 g Raspeln mit dem Frischkäse verrühren
  • die Gelatine ausdrücken, in einem Topf erwärmen und auflösen
  • die Käsemasse löffelweise hineinrühren und danach die Hälfte in der Springform verteilen
  • die Pfirsiche abtrocknen, 2/3 davon in Spalten schneiden und auf der Torte verteilen
  • die restliche Käsemasse verteilen und verstreichen (glätten)
  • die restlichen Pfirsiche mit 30 g Zucker und restlichen Zitronensaft pürieren
  • das Püree danach auf der Torte verteilen und verstreichen
  • die Torte nun für ca. 3 Stunden im Kühlschrank kühlen und ruhen lassen