schnelle Küche

Specklinsen

Ich liebe Specklinsen. Vorallem die schnelle Variante von Oma. Linsen waren immer in der Speisekammer. Zutaten für die Knödel waren vorhanden, Brösel aus den alten Semmeln und die Eier frisch gelegt. Der Speck, naja, der war ja auch immer da und hausgemacht.

Shakshuka

Obwohl Shakshuka nur aus drei Zutaten besteht (Tomaten, Paprika und Ei) ist der Geschmack sensationell. Es kann schnell zubereitet werden und macht satt.

Pizza Baguette

Baguette, Sandwich oder Semmeln gab es bei uns schon seit ich denken kann. Mit diesem Gebäck bin ich groß geworden. Als Kind hat man ja nur das Spielen im Freien im Kopf. Essen? Nein dafür ist am Abend Zeit! Damals lief ich schnell in die Küche, nahm mir ein Baguette oder eine Semmel, schnell durchschneiden, Ketchup und Majo rein spritzen, zuklappen und ab in den Hof.

Salat mit Hühnerstreifen

Es gibt immer wieder Momente wo diese Salatvariation das Leben erleichtert. Ja im wahrsten Sinne des Wortes. Immer wenn wir mit Verzweiflung ein Abendessen unter der Woche suchen und nicht wissen was wir kochen sollen macht meine Frau schließlich einen Salat mit gegrillten Hühnerstreifen.

Ham & Eggs Cheese Muffin

Es begann als Experiment. Ein Blick in den Kühlschrank forderte meine Kreativität. Speck, Mozzarella, Gurkerl und Gewürze das war es! Mehr war nur schwer zu finden und der nächste Einkauf stand noch aus. Was nun? Man kann sagen Hunger fördert die Kreativität und regt das Gehirn an.

5/5