Manuel

Über Manuel

Ich bin ein Hobbykoch und Gourmet. Ich esse gerne und setze die Speisen in Szene. Daher habe ich mich entschlossen einen Blog rund ums Essen zu machen. Die Dinge werden aus meiner Sicht dargestellt. Es ist nichts Professionelles. Dazu versuche ich die Speisen die ich oder meine Frau zubereiten mit Fotos zu dokumentieren. Man sieht hier welche Gerichte in unserer Familie so gegessen werden und welche alten Rezepte von meiner Oma noch vorhanden sind. Die alte Küche ist meiner Meinung nach die Beste. Heutige Foodtrends basieren genau auf dieser und werden nur anders benannt. Eintopf / Onepot, Rindersuppe / Fleischtee! Ich bin nicht bei jedem Trend dabei!

Pizza Baguette – schnell zubereitet

2019-02-07T15:41:43+02:00Kategorien: Hauptspeisen, Rezepte, schnelle Küche, Snacks, Vorspeisen|

Baguette, Sandwich oder Semmeln gab es bei uns schon seit ich denken kann. Mit diesem Gebäck bin ich groß geworden. Als Kind hat man ja nur das Spielen im Freien im Kopf. Essen? Nein dafür ist am Abend Zeit! Damals lief ich schnell in die Küche, nahm mir ein Baguette oder eine Semmel, schnell durchschneiden, Ketchup und Majo rein spritzen, zuklappen und ab in den Hof.

Leberkäs Burger mit Curly Fries & Gemüse

2019-04-29T20:52:03+02:00Kategorien: Geschichten, Hauptspeisen, Rezepte|

Brot, Einlage, Sauce, Gemüse, so kennt man Burger normalerweise. Leberkäs Burger ist etwas abgewandelt denn Fleisch ist das neue Brot. Klingt doch gut oder? Im Prinzip ist es aber nichts anderes als gebratener Leberkäse mit Curly-Fries und Röstgemüse. Die Anrichteweise schreit aber förmlich nach einem Burger.

Spareribs mit Pommes & Knoblauch-Sauce

2019-02-07T16:10:27+02:00Kategorien: Hauptspeisen, Rezepte|Tags: , , |

Es gibt viele, viele Varianten der Spareribs - Zubereitung. Nach den nordamerikanischen Rezepten werden die Rippchen in der Regel zunächst von der Silberhaut befreit und mit einer trockenen Gewürzmischung (Rub) eingerieben. Direkt anschließend oder nach einer gewissen Marinierzeit werden sie langsam bei Niedertemperatur (100–130° Celsius) über 4 bis 6 Stunden im Barbecue-Smoker, im Grill mit indirekter Hitze oder im Backofen gegart.